Geldkassette feuerfest kaufen

Wertsachen vor Feuer schützen

Sobald deine Geldkassette feuerfest ist, profitierst du von einem vernünftigen Basisschutz. Deine Dokumente, Bargeld, Fahrzeugpapiere und dergleichen, werden gut geschützt. Hierbei musst du folgende Argumente näher betrachten:

Vorteile einer feuerfesten Geldkassette:

  • Basisschutz gegen Brand
  • günstige Preise
  • zahlreiche Hersteller
  • interessante Aufbewahrungsmöglichkeit deiner Wertgegenstände

Nachteile einer Geldkassette feuerfest:

  • geringerer Brandschutz als bei einem Tresor
  • Diebe könnten die Geldkassette leicht stehlen

Grundsätzlich ist eine feuerfeste Geldkassette ein guter Aufbewahrungsort für deine Wertsachen. Zumindest schützt du dein Geld vor unbefugtem Zugriff. Allerdings kann nur ein Tresor die höchste Sicherheit bieten. Nachfolgend findest du die besten 3 Geldkassetten anhand der Kundenmeinungen von Amazon.

Topseller Geldkassette feuerfest Nummer 1

Geldkassette feuerfest kaufen
Master Lock feuerbeständige und wasserdichte Sicherheitskassette mit Schlüsselschloss

Topseller feuerfeste Geldkassette kaufen Nummer 2

Feuerfeste Geldkassette für optimalen Schutz
Honeywell 1104G Wasserdichter feuerfester Dokumentenkassette

Topseller beim Thema Geldkassette feuerfest Nummer 3

Din A5 Geldkassette mit Brandschutz
Feuerfeste Wasserdichte Dokumentenkassette Din A5

Eine feuerfeste Geldkassette zum Schutz Deiner wertvollen Besitztümer

Wenn wichtige Dokumente und Schmuck, Bargeld oder andere Wertgegenstände sicher aufbewahrt werden sollen, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Platz. Wer keinen Safe in den eigenen vier Wänden hat, muss auf Alternativen zurückgreifen. Eine davon ist eine feuerfeste Geldkassette.

Sie bietet Schutz vor äußeren Einwirkungen und persönliche Wertsachen sind durch ein Schloss gut gesichert. Ist die Geldkassette feuerfest, ist zudem für Schutz vor Bränden gesorgt. Neben diesen Vorzügen gibt es aber auch einen Haken. Ist eine feuerfeste Geldkassette dennoch der ideale Verwahrungsort, um persönliche Unterlagen und Wertsachen zu schützen?

Vorteile einer Geldkassette, die feuerfest ist

Der Ottonormalverbraucher hat in der Regel keinen Tresor zu Hause. Wichtige Dokumente, Bargeld und Wertsachen können einem Brand leicht zum Opfer fallen. Um diese sicher zu verwahren, bietet sich eine feuerfeste Geldkassette an. Sie liefert idealen Schutz für Geldscheine, Schmuck und persönliche Unterlagen in einem gesicherten Behältnis.

Eine Geldkassette sollte feuerfest sein, um die Wertsachen auch im Falles eines Brandes optimal zu schützen. Eine Geldkassette, die feuerfest ist, sichert darüber hinaus elektronische Speichermedien hervorragend. USB-Sticks halten keinem Feuer stand. Wichtige Dateien wie digitale Dokumente oder persönliche Fotos sind auf diese Weise geschützt.

Einige Geldkassetten bieten sogar Schutz vor Wasser, das vor allem Dokumenten und Geldscheinen zusetzen kann. Ein weiterer Vorteil von Geldkassetten ist der Schutz vor dem Zugriff Dritter. Wenn zum Beispiel wichtige Dokumente in einem Unternehmen nicht für jeden Mitarbeiter einsehbar sein sollen, ist solch ein abgesicherter Ort eine ideale Wahl.

Ist die Geldkassette resistent gegenüber Feuer, bietet sie dazu noch Schutz vor extremer Hitze. Gerade bei schmalem Geldbeutel eignet sich diese Aufbewahrungslösung. Eine feuerfeste Geldkassette ist im Verhältnis zu einem Tresor oder abschließbaren Aktenschrank die günstigere Alternative zum Sichern wichtiger Unterlagen und Wertsachen.

Nachteile von feuerfesten Geldkassetten

Eine Geldkassette, die feuerfest ist, schützt bei Bränden und Dokumente sowie Wertsachen sind dank eines Schließmechanismus gut gesichert. Sie hat jedoch auch eine große Schwachstelle. Eine feuerfeste Geldkassette kann nicht wirklich vor Diebstahl schützen.

Langfinger können den mobilen Minisafe leicht mitnehmen und an einem anderen Ort in Ruhe aufbrechen. Eine Geldkassette sollte feuerfest sein, dennoch können Modelle im unteren Preissegment im Falle eines Brandes versagen. Besonders Objekte aus Papier sind dann gefährdet. Das Metallgehäuse, welches die Geldkassette feuerfest macht, kann bei schlechter Verarbeitung oder zu dünnem Material versagen.

Dies kann tückisch sein, wenn man glaubt, wichtige Unterlagen wären ausreichend geschützt. Feuer verursacht eine extreme Hitze, daher sollte eine Geldkassette, die feuerfest ist, ein robustes Gehäuse aufweisen. Ein weiterer Nachteil im Gegensatz zu einem Tresor ist die Größe.

Eine feuerfeste Geldkassette ist in der Regel nicht sonderlich groß, sodass nur ein kleiner Teil an Wertgegenständen wie Uhren und Schmuck im Behältnis Platz findet. Wenn Du viele Wertsachen hast, die Du gern sichern möchtest, kannst Du Dir aber einfach mehrere Geldkassetten besorgen.

Eine feuerfeste Geldkassette reicht für den Privathaushalt

Insgesamt lässt sich festhalten, dass eine Geldkassette, die feuerfest ist, ein guter Verwahrungsort für wichtige Dokumente, Bargeld, Schmuck und kleinere Gegenstände wie USB-Sticks ist. Ein Tresor ist im Verhältnis wesentlich teurer in der Anschaffung und benötigt mehr Platz.

Dennoch kann eine Geldkassette, die feuerfest ist, nicht denselben Schutz bieten. Diebstähle können nicht ausgeschlossen werden und einige Modelle aus der unteren Preisstufe halten extremer Hitze nicht stand.

Beitragsbild: ©Alexas_Fotos/pixabay.com

Geld sparen im Haushalt

Tipps zum Geld sparen im Haushalt

Es gibt viele Gründe, um Geld zu sparen. Manche Menschen möchten ihre Schulden abbezahlen oder verfügen nicht über viel Geld. Andere würden sich gerne einen schönen Urlaub leisten. Doch wie kannst Du ohne viel Aufwand Geld sparen im Haushalt und mehr Geld jeden Monat haben?

Im Folgenden erfährst Du, wie Du einfache Spar-Tipps im Alltag anwenden kannst, ohne auf etwas verzichten zu müssen.

Haushaltsbuch führen – Geld sparen im Haushalt


Das Führen eines Haushaltsbuchs ist ein Klassiker unter den Spartipps. Notiere einen Monat lang Deine Ausgaben. So findest Du heraus, wofür Du Geld ausgibst und wo Sparpotenzial besteht. Setze Dir dann Einkaufsrahmen für unterschiedliche Kategorien wie Freizeit, Nahrung, Haushalt und Kleidung.

Füge noch einen kleinen Puffer bei den Ausgaben hinzu. Schreibe jede Woche die Einkaufssumme. So behältst Du den Überblick und kannst Deine Ausgaben kontrollieren.

Einkaufen – Geld sparen im Haushalt

Beim Einkaufen lässt sich mit einfachen Tricks viel Geld sparen. Wenn Du Dich saisonal ernährst, kannst Du deutlich Geld sparen im Haushalt. Mache 1-2 Mal pro Woche einen Großeinkauf und spare Geld.

Wenn möglich, wähle Großpackungen, da diese günstiger sind. Geld sparen im Haushalt ist ganz einfach, wenn Du einen Einkaufszettel schreibst und unnötige und ungesunde Spontankäufe vermeidest.

Stromfresser im Haushalt

Stromfresser im Haushalt verursachen bis zu 20 Prozent des gesamten Stromverbrauchs. Zu den Stromfressern gehören Kühlschrank, Gefriertruhe, elektrischer Herd, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Waschmaschine und Fernsehgerät.

Doch diese Stromfresser im Haushalt lassen sich sparsam betreiben, sodass Geld sparen im Haushalt keine Probleme bereitet. Kühlgeräte mit Lüftungsschlitzen solltest Du am besten auf der Rückseite frei in den Raum stellen. Zu beachten ist, dass diese ca. 5 cm Abstand zur Wand haben. Auf diese Weise kann die Luft dort besser zirkulieren.

Mehr Geld sparen im Haushalt gelingt Dir, wenn Du beim Kauf eines Haushaltsgeräts auf die Energieeffizienzklasse achtest. Optimal ist die Kennzeichnung A+++. Ferner ist der Standby-Verbrauch der Stromfresser im Haushalt nicht zu unterschätzen. Deshalb ist es anzuraten, nach dem Gebrauch von Waschmaschine, Kaffeemaschine, Trockner, Fernseher und Toaster den Stecker zu ziehen.

Geld sparen im Haushalt beim Kochen und Backen

Um beim Kochen und Backen Geld zu sparen, solltest Du qualitativ hochwertiges Kochgeschirr und die richtige Topfgröße verwenden. Schalte den Herd vor der Garzeit aus und nutze die Restwärme. Der Geschirrspüler sollte beim Verwenden gut gefüllt sein.

Je nach Gerät verbraucht der Geschirrspüler pro Spülgang zwischen 9-18 Litern Wasser. Deswegen ist beim Kauf darauf zu achten, wie hoch der Wasserverbrauch des Geräts ist. Auch die Waschmaschine schaltet man erst dann, wenn das Gerät gut befüllt ist. Du kannst Geld sparen im Haushalt, wenn Du Deine Wäsche bei maximal 60 Grad wäschst.

Geld sparen im Haushalt – Leitungswasser trinken

Du kannst etwas Geld im Haushalt sparen, indem Du Leitungswasser anstatt Mineralwasser trinkst. In Deutschland ist das Trinkwasser von bester Qualität und unbedenklich. In Altbau Wohnungen solltest Du den Vermieter nach der Wasserqualität fragen.

Denn Kupfer- und Bleirohre geben eventuell kleine Mengen Schadstoffe ins Trinkwasser. In diesem Fall ist Mineralwasser anzuraten. Wenn Du Sprudelwasser magst, dann ist ein Trinkwassersprudler zu empfehlen. Ein weiterer Vorteil von Leitungswasser ist, dass Du keine schweren Wasserkisten schleppen musst.

Essen und Getränke mitnehmen


Du kannst Geld sparen im Haushalt, indem Du Dein Essen und Getränke zu Hause zubereitest und mitnimmst. Wenn Du regelmäßig Coffee to Go kaufst, dann gibst Du ohne zu merken jede Woche viel Geld aus. Fülle den Kaffee in einen Thermobecher und genieße ihn unterwegs.

Außerdem schonst Du die Umwelt, weil Du keine Kaffeebecher verwendest. Dasselbe gilt für das Essen. Du kannst gesunde Snacks, Obst, Salat oder ein vollwertiges Mittagsessen einfach am Vortag zubereiten und zur Arbeit mitnehmen.

So hast Du ein leckeres Essen, das Deiner Figur zugute kommt. Mit diesem einfachen Tipp hast Du mehr Geld jeden Monat, das Du zur Seiten legst oder für Deine Hobbys ausgibst.

Dinge teilen und leihen statt kaufen

Man braucht nicht immer etwas zu kaufen und besitzen, wenn es für kurze Zeit benötigt wird. Sharing liegt momentan im Trend. So kannst Du Haushaltsgeräte, Kinderwagen, Kleidung und Bücher mit anderen teilen und somit mehr Geld jeden Monat haben.

Entweder Du teilst Dinge mit Familie und Freunden oder Du nutzt diverse Sharing-Plattformen. Wer gerne liest, sollte sich einen Bibliotheksausweis anschaffen. Damit lässt sich viel Geld im Haushalt sparen. Für einen günstigen Jahresbeitrag hast Du Zugriff auf unzählige Bücher, Bestseller, Zeitschriften und aktuelle Zeitungen.

Bekleidung kaufen – Geld sparen im Haushalt

Kleidung kann viel kosten und Deine Haushaltskasse belasten. Besonders Markenkleidung ist sehr kostspielig. Damit Du mehr Geld jeden Monat hast, gibt es mehrere Möglichkeiten. Second-Hand-Läden, Outlet-Center und Fabrikverkäufe sind gute Alternativen zu teurer Kleidung.

Wer bequem shoppen möchte, kann online die zahlreichen Second-Hand Plattformen für Mode nutzen. Hier findest Du Besics, tolle Schnäppchen und Einzelteile, die im Handel nicht mehr erhältlich sind. Der Vorteil von Second-Hand-Bekleidung ist, dass sie deutlich günstiger ist. Außerdem tust Du etwas Gutes für die Umwelt, weil für Dich keine neue Kleidung produziert werden muss.

Bildquelle: ©StartupStockPhotos/pixabay.com

Kredit trotz negativer Schufa

Es ist möglich, einen Kredit trotz negativer Schufa zu erhalten.

Einen Kredit trotz negativer Schufa erhalten ist auf den ersten Blick nicht immer einfach. Wie dies geht, wann es für Dich Sinn macht und worauf Du achten solltest, haben wir in diesem Artikel für Dich zusammengefasst.

Wieso überhaupt Kredite mit Schufa?


Die Schufa versorgt ihre Kunden mit Statistiken über deine Zahlungsmoral. Dadurch kann der Kreditgeber relativ einfach eine Einschätzung über deine Kreditwürdigkeit erlangen. Zeigt hier das System, dass ein Eintrag vorliegt und damit ein Zahlungsausfall wahrscheinlich sei, spart sich der Kreditgeber die weitere Arbeit und lehnt deine Anfrage meist ab.

Wann ein Kredit trotz negativer Schufa möglich ist

Den Kreditgebern ist natürlich klar, dass im Einzelfall Du dennoch ein guter Kreditnehmer sein könntest. Gleichzeitig sind Schufadatensätze nicht immer aktuell oder korrekt. Entweder macht deine Bank nun eine Einzelfallentscheidung – oder Du begibst Dich auf die Suche nach anderen Lösungen.

Möglichkeiten für einen Kredit trotz negativer Schufa

Wie angemerkt, bieten Dir nicht alle Banken einen Kredit trotz negativer Schufa an. In Ausnahmefällen ist manchmal ein Kredit trotz negativer Schufa möglich, sofern deine finanzielle Gesamtlage finanzielle Gesamtlage in Ordnung ist oder Du entsprechende Sicherheiten stellen kannst. Ansonsten gilt…

Kredit trotz negativer Schufa – Deine Möglichkeiten:

  • Ausländische Kreditgeber
  • Die Schwarmfinanzierung
  • Mitschuldner suchen
  • Einzelfallprüfung ( oben schon angemerkt)


Kredit trotz negativer Schufa beim ausländischen Kreditgeber

Nur deutsche Finanzdienstleister ziehen die Schufa zu Rate. Für z.B. luxemburgische Banken spielt diese keine Rolle. Selbstverständlich wird auch eine ausländische Bank eine Bonitätsprüfung vornehmen – allerdings nach eigenem Ermessen.

Dadurch kann es durchaus sein, dass Du einen Kredit zugesagt bekommst, den Du in Deutschland von der Bank so nicht erhalten hättest. Zumeist arbeiten die ausländischen Kreditgeber mit in Deutschland ansässigen Kreditvermittlern zusammen.

Diese bringen den Kreditgeber (die Bank) und den Kreditnehmer (also Dich) zusammen und kümmern sich um den Papierkram. Dein Vorteil: Ein deutscher Ansprechpartner.

Nachteile ausländischer Kreditgeber

Auch wenn dank EU-Regelungen vieles vereinheitlicht ist, können die Vertragsdetails manchmal von dem in Deutschland üblichem abweichen. Insbesondere bei Schweizer Krediten muss man auch das Währungsrisiko beachten: Läuft dein Kredit z.B. auf Schweizer Franken, können sich deine monatlichen Raten nach unten, aber auch oben ständig verändern.

Die Schwarmfinanzierung

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist auch bei der Schwarmfinanzierung (P2P-Kredit = Privat an Privat-Kredit) möglich. Dabei leiht man sich das Geld nicht von einer Bank, sondern erhält dieses von vielen verschiedenen Menschen.

Damit dies geregelt und für alle Seiten rechtssicher, datenschutzkonform und bequem abläuft, läuft dies zumeist über einige große, seriöse Anbieter ab. Dabei gibst Du – wie bei einem normalen Kreditantrag – deine Daten an und stellst eine Kreditanfrage.

Interessierte Investoren können sich dann nach gewissen Kriterien und Regeln an deinem Kreditwunsch beteiligen (beispielsweise: Kredit 1000EUR, A gibt 10EUR, B 15EUR, C 40EUR usw…). Sind genügend Investoren zusammengekommen, wird über die Plattform als Mittler und Treuhändler ein Kreditvertrag zwischen Dir und deinen „Investoren“ geschlossen – natürlich verzinst.

Nachteile der Schwarmfinanzierung

„Es gibt kein Recht auf Kredit“, heißt ein altes Bankersprichwort. Zwar erhalten viele über eine Schwarmfinanzierung einen Kredit trotz negativer Schufa, welcher bei klassischen Banken abgelehnt worden wäre, aber eben nicht immer.

Zudem gilt: Auch die auf diesen Plattformen aktiven Investoren möchten natürlich ihr Risiko minimieren und nehmen mehr oder weniger professionell eine Bonitätsprüfung nach eigenem Ermessen bei dir vor. Dabei wird zwar nicht dein Schufascore betrachtet, aber Du solltest dennoch eine gewisse Kreditwürdigkeit mitbringen, welche Du zum Beispiel mit Kontoauszügen und einer Haushaltsrechnung nachweisen kannst.

Mitschuldner suchen – die elegante (?) Lösung

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist manchmal mit einem Bürgen oder MItschuldner möglich. In diesem Fall betrachtet die Bank bzw. der Finanzdienstleister die Schufa beider Parteien.

Das bietet sich zum Beispiel bei verheirateten Selbstständigen an, die an sich ein Einkommen haben, aber dieses über das Jahr verteilt stetig schwankend ist. Ebenso ist dies sinnvoll in Fällen, wo der Grund für einen Schufaeintrag erledigt ist, sich Deine finanzielle Situation deutlich gebessert hat, die Löschung aber noch 1-2 Jahre auf sich warten lässt.

Nachteile eines Mitschuldners oder Bürgen

Jemand Drittes haftet für Deine Schulden mit und muss im Fall der Fälle diese bezahlen. Überlege Dir das also gut, denn gerade im Familienkreis kann dieser vermeintliche Ausweg eine große Belastung für alle Beteiligten darstellen. Im schlimmsten Falle kann man so einen geliebten Menschen gerade bei größeren Summen mit sich ins Verderben ziehen.

Vorsicht, Abzocke!

Bei der Recherche nach einem Kredit trotz negativer Schufa wirst Du im Internet viele Anbieter finden, die Dir „garantiert“ und zu „100%“ eine Zusage versprechen. Sei hierbei vorsichtig, denn oft versucht man mit vorher zu zahlenden „Bearbeitungsgebühren“ und ähnlichen Tricks dir nur das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Der gewünschte Kredit hingegen wird dann – wenn überhaupt eine Rückmeldung kommt – „leider“ doch nicht gewährt. Dein Geld hingegen siehst Du nie wieder. Ergo gilt: Finger weg!

Fazit zum Kredit bei schlechter Schufa

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist möglich, sofern Du die verschiedenen Möglichkeiten am Markt in Betracht ziehst und Sicherheiten oder eine passable, finanzielle Situation vorweisen kannst.

Bildquelle: ©PublicDomainPictures/pixabay.com

Mit Werbung Geld verdienen!

Mit dem Brave Browser durch Werbung Geld verdienen

Kannst du mit Werbung Geld verdienen? Vermutlich hast du schon von Methoden gehört, wo du stumpfsinnig Geld durch Werbeklicks verdienst. Doch bei diesem Modell, verdienst du Geld beim Surfen im Internet, indem du den Browser wechselst. Auch beim Thema Datenschutz, wirst du profitieren. Noch recht unbekannt aber aufstrebend, ist der Brave Browser, den du hier herunterladen kannst.

Mit Werbung Geld verdienen durch den Brave Browser

Zwar erschien der Brave Browser erst im Jahr 2016, aber mittlerweile hängt dieser beim Thema Geschwindigkeit und Datenschutz andere Browser ab. Zudem legt der Brave Browser höchsten Wert auf deine Privatsphäre.

  • Cookies werden blockiert
  • persönliche Daten verlassen nicht deinen Rechner
  • Werbung wird unterbunden (außer die Werbung des Browsers zum Geld verdienen)
  • Scripte kannst du blockieren

Mit Werbung Geld verdienen über den Brave Browser

Damit erhöht sich deine Sicherheit beim Surfen im Internet. Zudem kannst du mit Werbung Geld verdienen, indem dir der Brave Browser maximal 5 Ad´s pro Stunde per Push-up anzeigt. Klicke diese einfach weg und verdiene nebenbei mit Werbung Geld.

So funktioniert das passive Einkommen beim Surfen im Internet

Nach der Installation (hier ist der Link), belässt du zunächst die Einstellungen. Achtung: der Add-Blocker muss zwingend aktiv sein! Nur so, wird dir Werbung vom Brave Browser angezeigt. Während du im Internet unterwegs bist (mit dem Brave Browser), erscheint Werbung unten rechts (Push), die ungefähr so aussieht:

Werbung vom Brave Browser

Diese klickst du einfach weg und erhältst eine Gutschrift. Und zwar in Form von „Basic Attention Token (Kryptowährung)“.

Basic Attention Token als Bezahlung für Werbung

Wenn du sowieso im Internet unterwegs bist, warum solltest du nicht nebenbei etwas Geld dazu verdienen? Die BAT-Kryptowährung, kannst du übrigens auf der Plattform Uphold beispielsweise gegen Bitcoin tauschen. Dieses Video stellt den Basic Attention Toke und den Brave Browser sehr gut dar:

Wenn du sowieso im Internet unterwegs bist, warum solltest du nicht nebenbei etwas Geld dazu verdienen? Die BAT-Kryptowährung, kannst du übrigens auf der Plattform Uphold beispielsweise gegen Bitcoin tauschen. Dieses Video stellt den Basic Attention Toke und den Brave Browser sehr gut dar:

Erst im März 2019, wurde die „Brave Rewards“ Funktion in den Browser implementiert. Damit bekommst du maximal 70 Prozent der Einnahmen des Anbieters durch Werbung. Damit ist es möglich, mit Werbung Geld zu verdienen. Andere Browser sammeln fleißig Daten der Nutzer. Weil aufgrund dieser Daten personalisierte Werbung eingeblendet wird. Auch du hast sicher schon oft diverse Werbebanner und Werbeflächen auf allen erdenklichen Internetseiten gesehen.

Doch bringt dir das finanziell etwas? Nein! Doch mit dem Brave Browser, erhältst du zumindest einen kleinen Boni, wenn du die zugelassene Werbung akzeptierst. Weiterhin findest du einen wunderbaren Einstieg in die Materie der Kryptowährungen.

Basic Attention Token als Belohnung – Infos zur Kryptowährung

Basic Attention Token als Belohnung für Werbung
Quelle: coinmarketcap.com (Stand 04.05.2019)

Selbstverständlich unterliegen Kryptowährungen Schwankungen. Der Wert vom Basic Attention Token verändert sich also regelmäßig. Aber du siehst den genauen Wert im Menü „Brave Awards“ beim Brave Browser. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Start-up?

„Erfunden“ wurde der Brave Browser von Brendan Eich. Hierbei handelt sich um den Mitbegründer von Modzilla (Modzilla Firefox Browser). Demnach wird hier genügend Erfahrung und Kompetenzen geboten. Hier sind die Vorteile vom Brave Browser beim Thema mit Werbung Geld verdienen im Überblick:

  • erhöhter Datenschutz
  • Privatsphäre bleibt erhalten
  • Werbung und Tacking wird blockiert
  • mehr Schutz vor Malware
  • schneller als Google Chrome und Safari

Aufgrund der Tatsache, dass Werbung und Scripte gar nicht erst geladen werden, sparst du viel Zeit im Jahr. Zudem wirst du mit Werbung Geld verdienen, wenn du den Brave Browser ab sofort zu dem „Stamm-Browser“ machst.

Hier sind noch einige interessante Links zum Thema:

 

 

Kredit bei Hartz 4

Kredit mit Hartz 4

Du willst einen Kredit bei Hartz IV? Grundsätzlich ist seitens der Banken, ein Hartz 4 Kredit kaum realisierbar. Hierbei hat das nichts mit einer schlechten Bonität zu tun. Nicht jeder Hartz IV Empfänger hat negative Schufa Einträge. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten auch für Empfänger von Arbeitslosengeld II, einen Kredit zu erhalten.

Diese Voraussetzungen musst du als Kreditnehmer erfüllen!

Hierzulande, ist ein Kredit an gewisse Bedingungen geknüpft. Diese wären:

  1. Einkünfte aus regelmäßiger selbstständiger oder nicht-selbstständiger Arbeit.
  2. Einkommen muss über der Freigrenze für eventuelle Pfändungen liegen.
  3. Auch die Bonität (Schufa-Auskunft), sollte beim Hartz 4 Kredit unbedenklich sein.

Nun könntest du denken, dass Hartz IV ein „regelmäßiges Einkommen“ ist. Falsch gedacht! Kredite für Hartz 4 Empfänger, werden von regulären Banken normalerweise nicht vergeben.

Hartz IV Darlehen vom Jobcenter bzw. Bundesagentur für Arbeit

In Situationen der Not, kann dir das Jobcenter ein zinsloses Darlehen genehmigen. Angenommen deine Waschmaschine ist defekt. Oder der Kühlschrank hat „den Geist aufgegeben“. Dann besteht die Möglichkeit, eine Art Kredit mit Hartz IV zu beantragen. Und zwar als Darlehen beim Jobcenter.

Hierbei ist es vorteilhaft, dass keinerlei Verzinsung auf dich zukommt. Dennoch musst du diesen Hartz 4 Kredit auch wieder zurückzahlen. Dies geschieht ganz einfach, indem dir das Jobcenter monatlich 10 Prozent der Leistungen für die Tilgung der Hartz IV Kreditraten abzieht. Voraussetzung für diese Maßnahme, ist der § 42a Abs. 2 SGB II.

Hier findest du ein Musterschreiben für einen Hartz IV Kredit (Darlehen vom Jobcenter)! Als PDF (54 Downloads) oder Word-Datei (37 Downloads) .

Diese Gründe, können für ein Hartz 4 Darlehen vom Jobcenter sprechen:

  • unabdingbare Reparaturen aller Arten
  • Neuanschaffungen wie Waschmaschine oder Kleidung
  • Verlust durch Diebstahl
  • Verlust durch Brand, Wasserschäden, Überspannung und dergleichen
  • Nebenkostenabrechnung
  • Forderungen Dritter

In jedem Fall, musst du bei einem Kredit für Hartz IV (Jobcenter Darlehen), immer die nötigen Nachweise der Bedürftigkeit erbringen!

Dubiose Kredite bei Hartz IV Bezug beachten!

Es gibt zahlreiche „Plattformen“, die mit Angeboten locken. Angebliche Hartz IV Kredite ohne Schufa und ähnliche Kuriositäten. Aufpassen! Nicht selten stecken Vermittler dahinter, die gar keine Kredite anbieten. Sondern nur Darlehen vermitteln. Oft musst du sogar im Vorfeld eine „Gebühr“ bezahlen. Oder die Anbieter sind nur auf deine Daten aus.

Um es nochmals zu betonen: Eine reguläre Bank wird keinem Hartz IV Empfänger einen Kredit gewähren! Es fehlen einfach die Sicherheiten. Selbst eine positive Schufa, spielt kaum eine Rolle beim Kredit mit Hartz 4 Bezug. Sobald du auf einen Anbieter stößt, der eine Gebühr für die Vermittlung verlangt: Finger weg!

Doch was gibt es noch für Möglichkeiten für einen Kredit bei Hartz IV?

Mit einem Hartz IV Kredit von „Privat zu Privat“. Hierbei existieren unterschiedliche Plattformen. Sehr bekannt ist: auxmoney (hier der Link). Bei dieser Plattform, finanzieren private Anleger deinen Kredit bei Hartz 4 Bezug. Wie das funktioniert?

  • Derzeit befinden sich die Zinsen für Anleger auf einem extrem niedrigen Niveau.
  • Auf dieser Plattform können Anleger Geld in Hartz 4 Kredite investieren.
  • Durch den weit höheren Zinssatz, ergeben sich hohe Renditen.

Was du davon hast? Ganz einfach. Bei dieser Form von Krediten für Arbeitslosengeld II Empfänger, besteht eine realistische Chance. Nicht sicher, aber immer noch höher als bei deiner Hausbank. Natürlich musst du mit einer hohen Verzinsung rechnen. Hier ist die Anfrage, Errechnung der Kreditwürdigkeit und das Angebot für dich kostenlos.

Je nach deiner Einstufung – die sich aus gewissen Kriterien berechnet , erfolgt folgende Verzinsung (auxmoney-Score)

  1. AA – ab 3,2 Prozent Zinsen
  2. A – ab 4,9 Prozent Zinsen
  3. B – ab 6,9 Prozent Zinsen
  4. C – ab 8,9 Prozent Zinsen
  5. D – ab 13,4 Prozent Zinsen
  6. E – ab 15,9 Prozent Zinsen
  7. X – ab 15,9 Prozent Zinsen

Bei einem Kredit für Hartz IV, wirst du vermutlich in die Kategorie D+ fallen. Je höher das Risiko einer Nichttilgung, umso mehr Zinsen musst du zahlen. Allerdings sind die Chancen für einen Kredit mit Hartz 4 trotzdem gegeben. Die Plattform stuft dich ein. Doch die Anleger entscheiden, in welche Projekte sie investieren. Kredit von Privat zu Privat in der klassischen Form.

Dennoch solltest du immer im Vorfeld entscheiden. Kannst du dir die Raten leisten? Auch die Verzinsung deines Hartz IV Kredits ist recht hoch! Trotzdem sind solche Plattformen oft der letzte und einzige Weg, für einen Hartz IV Kredit.

Zwar wird die Schufa geprüft, aber trotz negativer Einträge oder mangelnder Sicherheiten (wie bei Hartz IV Bezug), ergibt sich eine Chance.

Bürgschaften als Sicherheit für einen Kredit bei Hartz 4

Bei dem Thema Kredit mit Hartz IV, kann ein Bürge helfen. Allerdings, „bürgt“ dieser auch im Ernstfall. Wenn du deine Raten nicht mehr bezahlen kannst. Auch eine Kredit-Bürgschaft muss nicht funktionieren. Dennoch stellen Bürgen eine Art Sicherheit dar. Trotzdem sollten Bürgen diese Eigenschaften mitbringen:

  • Regelmäßiges Einkommen weit über der Pfändungsgrenze.
  • Eventuelle weitere Sicherheiten wie Auto oder Immobilien.
  • Auch bei einem Bürgen muss die Schufa positive Ergebnisse liefern.

Zudem stellt eine Bürgschaft beim Hartz IV Kredit ein gewisses Vertrauen dar. Wer kann für dich bürgen? Du musst immer Bedenken, dass im Ernstfall das Vermögen des Bürgen im Spiel steht. Sobald du einen Kredit bei Hartz 4 durch einen Bürgen bekommst, trägt dieser die volle Verantwortung mit!

Kredit mit Hartz IV beantragen oder doch nicht?

Aufgrund der knappen Leistungen, solltest du dir genau überlegen, einen Hartz IV Kredit aufzunehmen. Kannst du die monatlichen Raten tilgen? Reicht das knappe Kapital aus? Probiere zuerst ein Darlehen beim Jobcenter. Wenn dir die Gläubiger im Nacken hängen, ist bei dir sowieso nichts zu holen. Zur Not wandelst du dein Konto in ein P-Konto um! Somit sind zumindest deine Hartz 4 Leistungen relativ sicher vor einer Kontopfändung.

Ein Kredit bei Hartz IV Bezug, sollte immer die allerletzte Möglichkeit darstellen. Wenn du Schulden hast, suche die nächste Schuldnerberatungsstelle auf!

Bescheinigung §850k Download

Musterformular §850k Abs. 5 ZPO Download

Dir droht eine Kontopfändung? Du musst aber Unterhalt zahlen? Oder deine Hartz IV Leistungen sind in Gefahr? Dann wird es Zeit, den Freibetrag vom P-Konto zu erhöhen! Ab dem 01.07.2019, steht ein neues Formular §850k für die Erhöhung des Freibetrages auf dem P-Konto zur Verfügung!

Hier zum kostenlosen Download der Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO ab dem 01.07.2019! (749 Downloads)

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV)

»Alternative: P-Konto Freibetrag online vom Fachanwalt erhöhen lassen!«

Darum brauchst du ein Musterformular nach §850k Abs. 5 ZPO!

Dir steht als Schuldner ein Grundfreibetrag zu. Dieser ist pfändungssicher. Hierbei handelt es sich um genau 1178,59 Euro pro Kalendermonat. Doch was passiert, wenn du gegenüber deinen Kindern bzw. dem ehemaligen Ehegatten zu Unterhalt verpflichtet bist? Dann kannst du mit diesem mickrigen P-Konto Freibetrag, deinen Verpflichtungen niemals nachkommen!

Genau darum, existiert die Bescheinigung nach §850k Abs. 5 ZPO, mit der du deinen Grundfreibetrag auf dem Pfändungsschutz-Konto erhöhen kannst. Oben findest du den kostenlosen Download dieses Formulars. Trotz Schulden und Kontopfändungen, bekommst du so die Möglichkeit, deinen Unterhaltsverpflichtungen nachzukommen. Und zwar, bevor du kein Geld mehr hast!

Allerdings spielen noch andere Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel für Rentenzahlungen, die über den Freibetrag hinausgehen. Oder Kindergeldzahlungen des Staates. Nicht selten, übersteigen die Hartz IV Leistungen den monatlichen Freibetrag. Auch dafür, ist die Bescheinigung nach §850k bzw. dieses Musterformular geeignet.

Musterformular/Bescheinigung §850k Download ausdrucken und ausfüllen

Um deinen Freibetrag vom P-Konto zu erhöhen, benötigst du die Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO. Doch wer füllt dir dieses Formular aus? Oder unterschreibt und stempelt rechtssicher ab? Hier sind einige Möglichkeiten:

  • Rechtsanwalt
  • Steuerberater
  • Jobcenter
  • Familienkasse
  • Arbeitgeber
  • Banken
  • Kommune/Sozialamt

Es kommt darauf an, wie sich deine Lebenssituation darstellt. Wenn deine staatlichen Leistungen (Hartz IV) in Gefahr sind, wird dir das Jobcenter das Formular ausfüllen bzw. abstempeln. Zwar besteht offiziell keine Pflicht, aber vermutlich bekommst du zu 99 Prozent die gewünschte Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO.




Als Arbeitnehmer, besteht die Möglichkeit, deinen Arbeitgeber zu fragen. Allerdings ist hier natürlich das Schamgefühl recht hoch. Zumindest geht es deinen Arbeitgeber nichts an. Also bleibt in diesem Fall nur der Gang zum Anwalt (bevorzugt Fachanwalt für Insolvenzrecht). Oder du gehst zum Steuerberater. Auch Banken selbst oder Schuldnerberatungsstellen, können das Formular §850k Abs. 5 ZPO ausfüllen.

Hinweise zum Ausfüllen der Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, das Formular §850k Abs. 5 ZPO für die P-Konto Freibetrag Erhöhung selbst auszufüllen. Zunächst trägst du deine Daten ein. Dein vollständiger Name, Geburtsdatum, Anschrift sowie natürlich das P-Konto, um was es sich handelt. Der Grundfreibetrag beziffert sich derzeit auf exakt auf 1178,59 Euro für eine Person!

Jetzt werden weitere unterhaltspflichtige Personen eingetragen. Dazu gehören beispielsweise:

  • unterhaltsberechtigte Kinder
  • Ehepartner (auch nach Scheidung/Trennung)
  • Lebenspartner

Pro unterhaltsberechtigter Person, erhöht sich der Freibetrag auf dem Pfändungsschutzkonto. Hier ist ein kleines Rechenbeispiel:

Du bist Arbeitnehmer und musst für 2 Kinder Unterhalt zahlen. Hierbei stehen dir zunächst 1178,59 Euro Freibetrag auf deinem P-Konto zu. Ohne die Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO, könnten Gläubiger deine Konto pfänden und sämtliche Beträge über dem Freibetrag für die Tilgung nutzen. Wenn du aber das Formular ausfüllst und bei deiner Bank einreichst, erhöht sich der Freibetrag auf dem P-Konto auf 1869,28 Euro!

Bevor du deinen Unterhaltspflichten nicht mehr nachkommen kannst, lohnt sich also der kostenlose Formular §850k Abs.5 ZPO Download !

Hier zum kostenlosen Download der Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO ab dem 01.07.2019! (749 Downloads)

Doch halt, es geht nicht nur um Unterhalt und dergleichen!

Verdienst statt P-Konto Bescheinigung

Beim Thema Freibetrag vom P-Konto erhöhen, handelt es sich nicht nur um Unterhaltsleistungen. Im Formular §850k Abs. 5 ZPO, befindet sich die Klausel „Laufende Geldleistungen, die durch einen Körper- oder Gesundheitsschaden bedingten Mehraufwand auszugleichen sind“. Worum geht es hier genau?

  • Leistungen nach dem Bundesversorgungsgesetz
  • Kleiderverschleißzulage
  • Grundrenten (ab einem Grad der „Beschädigung“ von 30 Prozent)
  • Schwerstbeschädigtenzulage
  • Pflegezulage und Leistungen

Auch Lohnersatzleistungen sichert die Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO ab. Dazu gehören beispielsweise die Erwerbsminderungsrente, Verletztengeld, Mutterschaftsgeld und dergleichen. Kindergeld ist übrigens nicht pfändbar! Auch einmalige Sozialleistungen, können mit dem Musterformular §850k Abs. 5 ZPO vor einer Kontopfändung geschützt werden. Beispiele hierfür sind:

  • Kosten von Klassenfahrten
  • Erstausstattungen bei einer Schwangerschaft (Babyerstausstattung)
  • Darlehen nach SGB II und SGB XII
  • Rentenabfindungen
  • Erstattung von Heizkosten bzw. Nebenkostenabrechnungen
  • Kosten für den Umbau eines Fahrzeuges (behindertengerecht)
  • viele andere Leistungen

P-Konto Freibetrag erhöhen mit der Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO

Wenn du bereits über ein P-Konto verfügst, existieren viele Möglichkeiten, den Freibetrag zu erhöhen. Oft geschieht dies aufgrund unterhaltsberechtigter Kinder und dergleichen. Aber auch Kindergeld, soziale Leistungen, Renten und diverse andere Posten, lassen sich vor einer Pfändung absichern.

Mit dem Musterformular §850k Abs. 5 ZPO, bist du auf der sicheren Seite. Grundsätzlich musst du aber die Nachweise erbringen. Angenommen du hast unterhaltsberechtigte Kinder. Dann musst du dem Anwalt (oder einer anderen Stelle), die Nachweise vorlegen. Wie lange gilt eine Erhöhung des Freibetrages vom P-Konto? Hier sind die Banken nach eigenem Ermessen gefragt. Üblich sind Zeiten von 2-3 Jahren. Danach musst du erneut die Bescheinigung §850k Abs. 5 ZPO vorlegen.

Dieser Artikel stellt keine Rechtsberatung dar. Es besteht keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben. Die Freibeträge können sich zum 01.07. in ungeraden Jahren ändern!

Bürgergeld statt Hartz 4

Bürgergeld und Sozialstaat 2025

Bürgergeld statt Hartz 4? Am Sonntag, dem 10.02.2019, beschloss der SPD Vorstand einstimmig das Konzept „Sozialstaat 2025“. Weniger Sanktionen und längeres Arbeitslosengeld 1, sind nur die Spitze des Eisberges. Maximal 5 Jahre lang, sollen Arbeitssuchende relativ sicher vor Sanktionen, wie „Arbeitsverweigerung“ sein.

Bürgergeld als Alternative zu Hartz 4?

Zunächst soll die maximale Bezugsdauer von Arbeitslosengeld 1 auf 36 Monate erhöht werden. Bisher, waren es höchstens 24 Monate. Ältere Arbeitssuchende und Arbeitslose, die freiwillig an Weiterbildungen teilnehmen, sollen davon profitieren. Damit soll ein Anreiz geschaffen werden. Im Anschluss an den Bezug von Arbeitslosengeld 1, sollen Arbeitssuchende nicht mehr in das soziale Netz im Rahmen von Hartz 4 fallen.

Stattdessen, plant die SPD das neue Bürgergeld statt Hartz 4. Zudem erhalten Betroffene eine zweijährige Übergangsfrist. Innerhalb dieser Frist, sollen keinerlei Sanktionen – beispielsweise durch die Verweigerung einer Arbeitsaufnahme – drohen. Auch Vermögen bleibt unangetastet. Weil in den ersten 2 Jahren des Bürgergeldes keine Prüfung der Bedürftigkeit erfolgen soll.

Derzeit fungiert Hartz 4 nach dem Prinzip „Fördern und Fordern“. Wer sich nicht aktiv an der Arbeitssuche beteiligt (Jobcenter), muss mit Sanktionen rechnen. Von 10 Prozent Kürzungen und in Härtefällen sogar der komplette Verlust der sozialen Leistungen. Aus der Wirtschaft, der FDP und der CDU, kam hingegen Kritik. Das Bürgergeld statt Hartz 4, soll die Anreize einer Arbeitsaufnahme drosseln.

Hilfe statt Sanktionen – Bürgergeld statt Hartz  4

In der 2-jährigen Übergangsfrist, die im Bürgergeld vorgesehen ist, dürfen beispielsweise Betroffene in ihren Wohnungen bleiben. Auch wenn die Miete weit höher ist, als in den Richtlinien von Hartz 4 vorgesehen. Aufgrund fehlender Sanktionen (in den ersten 2 Jahren vom Bürgergeld), zahlt das Jobcenter die Miete trotzdem.

Allerdings bedeutet das Bürgergeld und die Übergangsfrist keinen Freifahrtschein. Sämtliche Mitwirkungspflichten bleiben weiterhin bestehen. Dennoch, sind laut der SPD „Ermutigungen, Anreize und gezielte Hilfen“ wichtiger, als zum Teil sinnwidrige Sanktionen. Zudem soll die Bürokratisierung entschärft werden. Derzeit arbeiten rund 60000 Mitarbeiter im Jobcenter.

Doch weit weniger als die Hälfte des Personals, kann sich effektiv um Vermittlung und Förderung von Arbeitslosen kümmern. Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter, ist mit aufwendigen Berechnungen des Leistungsbezugs beschäftigt! Hier sollen vereinfachte Verfahren die Bürokratisierung mindern. Damit bleibt einfach mehr Personal und Zeit übrig, um Arbeitssuchende wieder in Lohn und Brot zu bringen.

Kindergrundsicherung im Rahmen vom Bürgergeld statt Hartz 4

Das Konzept „Sozialstaat 2025“ sieht auch vor, dass die Kindergrundsicherung maßgeblich erhöht wird. Derzeit erhalten arbeitssuchende Eltern reguläres Kindergeld. Bei Bezug von Hartz 4 allerdings, wird dieses in den Berechnungen berücksichtigt! Damit entsteht eine Spirale aus Kinderarmut in Deutschland, mit weitreichenden Folgen.

Aufgrund der geplanten Kindergrundsicherung im Verbund mit dem Bürgergeld, soll dieses um ein Vielfaches höher ausfallen, als das Kindergeld. Besonders Hartz 4 Empfänger, „Aufstocker“ und Geringverdiener, sollen davon profitieren. Dieses Thema ist sehr wichtig, weil die Kinderarmut in Deutschland ein großes Problem darstellt.

Maximal rund 600 Euro Kindergrundsicherung sind geplant. Je nach Einkommen der Familie, sinkt dieser Betrag. Besserverdiener sollen allerdings minimal den derzeitigen Kindergeldsatz erhalten. Bürgergeld statt Hartz 4 und Kindergrundsicherung, sollen die soziale Gerechtigkeit verbessern.

Zusammenfassung der geplanten Maßnahmen durch das Bürgergeld und Konzept „Sozialstaat 2025“

  • Hartz 4 soll durch Bürgergeld ersetzt werden.
  • Verlängerung des Arbeitslosengeld 1 auf maximal 3 Jahre.
  • Danach Bürgergeld statt Hartz 4.
  • Hierbei zweijährige Übergangsfrist ohne Sanktionen (wie Wohnungswechsel etc.).
  • Zudem ist innerhalb dieser Zeit keine Bedürftigkeitsprüfung geplant (Vermögen etc.).
  • Entbürokratisierung im Rahmen des Bürgergeldes.
  • Mehr Zeit für Förderung statt Bürokratisierung.
  • Neue geplante Kindergrundsicherung mit wesentlich höherer Unterstützung des Staates.
  • Mehr soziale Gerechtigkeit.

Inwiefern derartige Konzepte in der Realität umgesetzt werden, bleibt abzuwarten.

Beitragsbild: ©analogicus/pixabay.com