Kredit abgelehnt – was nun?

Kredit abgelehnt wegen negativer Schufa

Sobald du eine kleine (oder größere) Finanzspritze benötigst, ist oftmals die eigene Hausbank der erste Weg. Doch was passiert, wenn der Kredit abgelehnt wurde? In diesem Beitrag erfährst du die Gründe. Und welche Alternativen sich bei einer Kredit-Ablehnung bieten.

Aus diesen Gründen wird ein Kredit abgelehnt!

Spätestens wenn die Kreditanfrage abgelehnt wurde, fragst du dich nach den Gründen. Einen Aspekt musst du im Vorfeld wissen:

  • Jedes Kreditinstitut muss dir die genauen Gründen nennen, weshalb der Kredit abgelehnt wurde!

Mit Aussagen wie: „Unser internen Kriterien lassen eine Kreditvergabe nicht zu.“, solltest du dich nicht „abspeisen“ lassen. Selbstverständlich wissen die Geldgeber ganz genau, warum Kredite vergeben werden oder in deinem Fall auch nicht. Aus diesen Gründen wird ein Kredit in vielen Fällen nicht vergeben:

  1. Negativer Schufa-Eintrag ist vorhanden.
  2. Einkommen reicht nicht aus (weil in den meisten Fällen nach der Miete und weiteren Ausgaben gefragt wird).
  3. Arbeitsvertrag ist befristet.
  4. Es scheitert knapp, weil kein Bürge oder zweiter Kreditnehmer mit festem Einkommen eingetragen ist.

Nicht selten wird ein Kredit abgelehnt, weil teils veraltete Schufa-Einträge dein „Scoring“ mindern. Leider haben die Banken keine andere Möglichkeit, deine potentielle Zahlungsmoral zu prüfen. Wie schon erwähnt „LEIDER“. Im Einzelfall, ergeben sich meistens ganz andere Situationen.

Gibt es Alternativen wenn der Kredit abgelehnt wurde?

Wenn Schufa-Einträge existieren, die schon längst beglichen oder verjährt sind, dann kümmere dich darum! Melde dich bei der Schufa. Reiche die Nachweise der Zahlung ein. Lass die negativen Einträge löschen. Und zwar so schnell wie möglich. Die Schufa ist der wohl häufigste Grund, warum ein Kredit abgelehnt wurde.

In allen anderen Fällen, musst du einen Bürgen besorgen. Deine Eltern, Verwandte, Freunde oder irgendeinen anderen zweiten Kreditnehmer. Keine Chance? Dann musst du dir das Geld woanders besorgen:

  • Pfandleihhaus
  • Privatdarlehen
  • Probiere einen „zweckgebundenen Kredit“
  • Kredit aus dem Ausland (typisches Beispiel: Schweizer Kredit)

Hinsichtlich der Thematik „Privatdarlehen“, existieren 2 Varianten:

  1. Kredit von Freunden oder Verwandten (dabei sparst du dir die Zinsen. Aber hier stehen im wahrsten Sinne des Wortes „Freundschaften auf dem Spiel“. Also nutze diese Möglichkeit nur, wenn dir die Hausbank den Kredit abgelehnt hat, diesen aber tatsächlich abzahlen kannst!
  2. Diverse Plattformen, in denen private Geldgeber investieren und Kreditsummen vergeben. Auxmoney ist so ein Beispiel. Anleger investieren Kapital. Hier ergeben sich hohe Zinsen, die aber du auch trägst. In jedem Fall stehen die Chancen hier höher!

Umschuldung ist oft der sinnvolle Weg!

Sobald dir die Schulden über den Kopf wachsen, dann macht es durchaus Sinn, mehrere Kredite zusammenzufassen. Nicht selten befürworten die Kreditgeber sogar diese Maßnahme. Weil du dich langfristig an eine Bank bindest. Es kommt natürlich darauf an, wie viele Verbindlichkeiten bereits bestehen. Außerdem wird immer deine Bonität geprüft.

  • Umschuldung fasst mehrere Kredite zusammen
  • eventuell sparst du sogar Zinsen bei vorzeitiger Abzahlung bestehender Kredite
  • Kredit für Umschuldung wird oft weniger abgelehnt

Du bist ziemlich pleite? Dann wird der Kredit abgelehnt weil deine Ausgaben die Einnahmen übersteigen!

In diesem Fall solltest du eine Schuldnerberatung aufsuchen. Unter Umständen lohnt sich auch eine Privatinsolvenz (Verbraucherinsolvenz). Beratungsstellen für Schuldner sind beispielsweise:

In jedem Fall ist Tatsache, dass ein Kredit abgelehnt wurde, ein erstes Anzeichen für finanzielle Schwierigkeiten. Versuche nicht unter allen Umständen einen Kredit aufzunehmen (erst recht nicht bei dubiosen Kreditvermittlern). Zur Not solltest du obige Beratungsstellen kontaktieren.

Azubi Kredit – Tipps und Tricks

Azubi Kredit um deine Wünsche zu erfüllen

Auch du als Auszubildender benötigst Kapital für diverse Anschaffungen. Mit einem Azubi Kredit, verwirklichst du deine Wünsche. Doch besteht überhaupt die Möglichkeit während der Ausbildung ein Darlehen zu erhalten? Bekommt ein Azubi einen Kredit?

Kredit für Azubis – endlich zum Auto oder zur eigenen Wohnung!

Zum klassischen Kredit für Azubis, gehört natürlich auch die Autofinanzierung. Schließlich willst du mit 18 Jahren endlich Mobilität genießen. Allerdings hat nicht jeder Auszubildende vermögende Eltern, die mal eben das neue Auto „sponsern“. Benötigst du Geld für:

  • Mietkaution
  • Auto
  • Weiterbildung
  • Wohnungseinrichtung
  • Führerschein

… oder andere Dinge des Lebens? Dann besteht tatsächlich die Chance, dass du einen Azubi Kredit erhältst. Doch wie funktioniert das Prinzip? Schließlich verdienst du noch nicht sonderlich viel Geld und dein Lehrvertrag ist ja „befristet“.

Diese Voraussetzungen erwarten dich bei einem Kredit während der Ausbildung!

Grundsätzlich sind diese Voraussetzungen notwendig um ein Darlehen zu erhalten:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • keine negativen Schufa-Einträge
  • Wohnsitz in Deutschland
  • regelmäßiges Gehalt (Vergütung während der Ausbildung)
  • Kindergeld oder BaföG wird übrigens selten als „Einkommen“ akzeptiert

Auf Nummer sicher gehst du, wenn du bereits eine schriftliche Zusage zur Übernahme nach der Ausbildung hast. Stimmen deine Leistungen? Zwischenprüfung erfolgreich absolviert? Dann rede doch mit deinem Arbeitgeber über eine potentielle Übernahme nach erfolgreicher Abschlussprüfung.

Bürgen helfen weiter – Mitantragsteller für deinen Azubi Kredit finden!

Selbst wenn du keine schriftliche Zusage vom Arbeitgeber hast, dass du garantiert übernommen wirst, hilft ein zweiter Kreditnehmer. Zum Beispiel deine Eltern. Oder andere Verwandte. Vielleicht sogar jemand aus dem Bekanntenkreis. Allerdings muss dieser ebenfalls über ein festes Einkommen verfügen (kein Azubi!).

Mit dieser Variante, ist ein Azubi Kredit durchaus realisierbar. Damit verwirklichst du deinen Traum vom eigenen Auto, auch wenn das Geld in der Ausbildung denkbar knapp ist. Plane aber nur realistische Raten ein, die du dir auch leisten kannst. Mit einem zweiten Kreditnehmer, steigen in jedem Fall die Chancen auf einen Kredit für Auszubildende.

Vergleiche Kredite für Azubis im Vorfeld und spare Geld!

Wie du erkennst, haben auch Auszubildende durchaus die Möglichkeit, einen Azubi Kredit zu erhalten. Doch es lohnt sich der Vergleich. Nimm nicht gleich die erste Gelegenheit wahr, die sich bietet. Vergleiche die Kreditangebote. Oftmals haben Banken sogar spezielle Kredite für Lehrlinge im Portfolio.

Natürlich mit attraktiven Konditionen. Um dich längerfristig an die Bank zu binden. Diverse Vergleichsportale listen zudem die Konditionen auf. Achte unbedingt auf den „effektiven Jahreszins“. Nur dieser, definiert die tatsächlichen Kosten der Verzinsung. Rechne in Ruhe durch und vergleiche die Angebote hinsichtlich Darlehen für Azubis. Dann klappt´s schon bald mit dem Auto, der eigenen Wohnung oder was auch immer du willst.

Bild von aymane jdidi auf Pixabay

Kredit trotz negativer Schufa

Es ist möglich, einen Kredit trotz negativer Schufa zu erhalten.

Einen Kredit trotz negativer Schufa erhalten ist auf den ersten Blick nicht immer einfach. Wie dies geht, wann es für Dich Sinn macht und worauf Du achten solltest, haben wir in diesem Artikel für Dich zusammengefasst.

Wieso überhaupt Kredite mit Schufa?


Die Schufa versorgt ihre Kunden mit Statistiken über deine Zahlungsmoral. Dadurch kann der Kreditgeber relativ einfach eine Einschätzung über deine Kreditwürdigkeit erlangen. Zeigt hier das System, dass ein Eintrag vorliegt und damit ein Zahlungsausfall wahrscheinlich sei, spart sich der Kreditgeber die weitere Arbeit und lehnt deine Anfrage meist ab.

Wann ein Kredit trotz negativer Schufa möglich ist

Den Kreditgebern ist natürlich klar, dass im Einzelfall Du dennoch ein guter Kreditnehmer sein könntest. Gleichzeitig sind Schufadatensätze nicht immer aktuell oder korrekt. Entweder macht deine Bank nun eine Einzelfallentscheidung – oder Du begibst Dich auf die Suche nach anderen Lösungen.

Möglichkeiten für einen Kredit trotz negativer Schufa

Wie angemerkt, bieten Dir nicht alle Banken einen Kredit trotz negativer Schufa an. In Ausnahmefällen ist manchmal ein Kredit trotz negativer Schufa möglich, sofern deine finanzielle Gesamtlage finanzielle Gesamtlage in Ordnung ist oder Du entsprechende Sicherheiten stellen kannst. Ansonsten gilt…

Kredit trotz negativer Schufa – Deine Möglichkeiten:

  • Ausländische Kreditgeber
  • Die Schwarmfinanzierung
  • Mitschuldner suchen
  • Einzelfallprüfung ( oben schon angemerkt)


Kredit trotz negativer Schufa beim ausländischen Kreditgeber

Nur deutsche Finanzdienstleister ziehen die Schufa zu Rate. Für z.B. luxemburgische Banken spielt diese keine Rolle. Selbstverständlich wird auch eine ausländische Bank eine Bonitätsprüfung vornehmen – allerdings nach eigenem Ermessen.

Dadurch kann es durchaus sein, dass Du einen Kredit zugesagt bekommst, den Du in Deutschland von der Bank so nicht erhalten hättest. Zumeist arbeiten die ausländischen Kreditgeber mit in Deutschland ansässigen Kreditvermittlern zusammen.

Diese bringen den Kreditgeber (die Bank) und den Kreditnehmer (also Dich) zusammen und kümmern sich um den Papierkram. Dein Vorteil: Ein deutscher Ansprechpartner.

Nachteile ausländischer Kreditgeber

Auch wenn dank EU-Regelungen vieles vereinheitlicht ist, können die Vertragsdetails manchmal von dem in Deutschland üblichem abweichen. Insbesondere bei Schweizer Krediten muss man auch das Währungsrisiko beachten: Läuft dein Kredit z.B. auf Schweizer Franken, können sich deine monatlichen Raten nach unten, aber auch oben ständig verändern.

Die Schwarmfinanzierung

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist auch bei der Schwarmfinanzierung (P2P-Kredit = Privat an Privat-Kredit) möglich. Dabei leiht man sich das Geld nicht von einer Bank, sondern erhält dieses von vielen verschiedenen Menschen.

Damit dies geregelt und für alle Seiten rechtssicher, datenschutzkonform und bequem abläuft, läuft dies zumeist über einige große, seriöse Anbieter ab. Dabei gibst Du – wie bei einem normalen Kreditantrag – deine Daten an und stellst eine Kreditanfrage.

Interessierte Investoren können sich dann nach gewissen Kriterien und Regeln an deinem Kreditwunsch beteiligen (beispielsweise: Kredit 1000EUR, A gibt 10EUR, B 15EUR, C 40EUR usw…). Sind genügend Investoren zusammengekommen, wird über die Plattform als Mittler und Treuhändler ein Kreditvertrag zwischen Dir und deinen „Investoren“ geschlossen – natürlich verzinst.

Nachteile der Schwarmfinanzierung

„Es gibt kein Recht auf Kredit“, heißt ein altes Bankersprichwort. Zwar erhalten viele über eine Schwarmfinanzierung einen Kredit trotz negativer Schufa, welcher bei klassischen Banken abgelehnt worden wäre, aber eben nicht immer.

Zudem gilt: Auch die auf diesen Plattformen aktiven Investoren möchten natürlich ihr Risiko minimieren und nehmen mehr oder weniger professionell eine Bonitätsprüfung nach eigenem Ermessen bei dir vor. Dabei wird zwar nicht dein Schufascore betrachtet, aber Du solltest dennoch eine gewisse Kreditwürdigkeit mitbringen, welche Du zum Beispiel mit Kontoauszügen und einer Haushaltsrechnung nachweisen kannst.

Mitschuldner suchen – die elegante (?) Lösung

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist manchmal mit einem Bürgen oder MItschuldner möglich. In diesem Fall betrachtet die Bank bzw. der Finanzdienstleister die Schufa beider Parteien.

Das bietet sich zum Beispiel bei verheirateten Selbstständigen an, die an sich ein Einkommen haben, aber dieses über das Jahr verteilt stetig schwankend ist. Ebenso ist dies sinnvoll in Fällen, wo der Grund für einen Schufaeintrag erledigt ist, sich Deine finanzielle Situation deutlich gebessert hat, die Löschung aber noch 1-2 Jahre auf sich warten lässt.

Nachteile eines Mitschuldners oder Bürgen

Jemand Drittes haftet für Deine Schulden mit und muss im Fall der Fälle diese bezahlen. Überlege Dir das also gut, denn gerade im Familienkreis kann dieser vermeintliche Ausweg eine große Belastung für alle Beteiligten darstellen. Im schlimmsten Falle kann man so einen geliebten Menschen gerade bei größeren Summen mit sich ins Verderben ziehen.

Vorsicht, Abzocke!

Bei der Recherche nach einem Kredit trotz negativer Schufa wirst Du im Internet viele Anbieter finden, die Dir „garantiert“ und zu „100%“ eine Zusage versprechen. Sei hierbei vorsichtig, denn oft versucht man mit vorher zu zahlenden „Bearbeitungsgebühren“ und ähnlichen Tricks dir nur das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Der gewünschte Kredit hingegen wird dann – wenn überhaupt eine Rückmeldung kommt – „leider“ doch nicht gewährt. Dein Geld hingegen siehst Du nie wieder. Ergo gilt: Finger weg!

Fazit zum Kredit bei schlechter Schufa

Ein Kredit trotz negativer Schufa ist möglich, sofern Du die verschiedenen Möglichkeiten am Markt in Betracht ziehst und Sicherheiten oder eine passable, finanzielle Situation vorweisen kannst.

Bildquelle: ©PublicDomainPictures/pixabay.com